Millionengrab unter der Dornbirner Stadtstraße?

Im Juli hat der ÖVP-dominierte Stadtrat in Dornbirn den Bau einer Tiefgarage unter der Stadtstraße beschlossen - vermutlich wider besseres Wissen. Denn eine genaue Erhebung der Auslastung der bestehenden Tiefgaragen fehlt, eine Kurzbeobachtung der Kulturhausgarage durch den Kontrollausschuss hat ergeben, dass diese im Schnitt nur von 95 Fahrzeugen pro Tag genutzt wird. Trotzdem sollen jetzt 7,1 Millionen Euro (ohne Finanzierungskosten) vergraben werden.

Es liegt die Vermutung nahe, dass Baufirmen einen größeren Auftrag urgiert haben - offenbar genügte da der lange geplante Rückbau der Stadtstraße nicht...

Denn es gibt sicher dringlichere öffentliche Anliegen in Dornbirn als zusätzliche Tiefgaragenplätze.

Deshalb haben wir eine Bürgerinitiative gestartet, mit der zum einen ein Planungs- und Baustopp gefordert wird und zum anderen die Prioritäten der Bürgerinnen und Bürger erfragt werden sollen. Die Unterschriftenliste (zum Download ) fragt auch nach den Anliegen der Unterzeichner/innen.

Der Baustopp kann auch online auf Vorarlblog unterstützt werden. Auch dort gibt es die Möglichkeit, andere öffentliche Investitionen zu fordern.

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
Dieses Feld bitte leer lassen.