Sehr verehrte Damen und Herren -

- liebe Gäste dieser Homepage!
Wir wollen Sie heute mit einem in Vorarlberg weit verbreiteten Verhalten bekannt machen, das Sie zweifelsohne sehr schätzen werden, sollten in diesem Land in den Genuss einer öffentlichen Veranstaltung kommen, bei der prominente Vertreterinnen oder Vertreter oder beide wichtiger Berufsgruppen anwesend sind, und dies ist zweifellos regelmäßig der Fall. Bevor wir in medias res kommen, möchten wir es uns aber nicht nehmen lassen, einige von Ihnen speziell zu begrüßen, schließlich sind wir gute Demokratinnen und Demokraten. Zunächst dürfen wir alle Zufallsgäste, die irregeleitet von fleißigen Suchmaschinen hier gelandet sind, herzlich willkommen heißen. Wir freuen uns, dass Sie hier sind. Bei dieser Gelegenheit soll nicht verabsäumt werden, das Wartungspersonal der Suchmaschinen sowie die Maschinen selbst wärmstens zu begrüßen. Zu sehr sind wir an ihr tägliches, stündliches und sekündliches Funktionieren gewöhnt, nun sollen sie nicht ungenannt bleiben. Weiters heiße ich alle Grafikerinnen und Grafiker, die sich an unseren dunkelroten Kugeln erfreuen, willkommen, ein spezieller Dank auch demjenigen, der es geschafft hat, die rote Kugel in unsere URL rollen zu lassen. Begrüßen möchte ich auch die Programmiererinnen und Programmierer, welche Plone entwickelt haben. Ohne dieses Werkzeug wären Sie nicht in den Genuss dieser Lektüre gekommen. Ein herzliches "weiter so!" vom Oberlauf des Rheins. Besonders begrüßen möchten wir auch all jene, die einen Rechner bedienen können und Zugang zum Internet haben, ohne sie wäre das Publizieren einer derartigen Homepage völlig sinnlos, sie erst motivieren uns so richtig zu unserem Tun. Wichtig zu erwähnen sind natürlich insgesamt alle Menschen, die der deutschen Sprache mächtig und zusätzlich mit den Kulturtechniken des Lesens und Schreibens vertraut sind. Sie sind eingeladen, sich hier kurz von Sinn und Zweck zu erholen. Diejenigen, welche weder lesen noch schreiben können oder eins davon nicht, sollen hier nicht vergessen werden, im Gegenteil. Ihnen gebührt im besonderen unsere Aufmerksamkeit und unser tätig Werden, auf dass bald schon alles besser werde. Und sollte im Rahmen dieser Ausführungen irgendjemand unerwähnt geblieben sein, so stehen wir nicht an, uns bei diesem, dieser oder diesen zu entschuldigen und ihn oder sie herzlich hier willkommen zu heißen.

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
Dieses Feld bitte leer lassen.